Spanien: Selbstverwaltete Gegendemokratie im Netz

ZDF – Hyperland (German), 21/12/2011

The awesome Frederik Fischer at Hyperland was good enough to find and translate my article (written with Javier Ramos) on the Spanish indignados movement into German.

Alternative soziale Netzwerke, Petitionsplattformen, Crowdsourcing: Die außerparlamentarische Opposition in Spanien verabschiedet sich zunehmend aus der klassischen Politikarbeit – und setzt auf das Internet.

Nach dem Wahlsieg von Spaniens neuem Ministerpräsidenten gab es erst einmal Geschenke: Steuererleichterungen für Reiche, Anhebung der Renten und die Streichung öffentlicher Beschäftigungsprogramme – sozialer Brandbeschleuniger für eine Gesellschaft, die entlang von Generationen- und Einkommensgrenzen zu zerbrechen droht. Trotzdem fallen die Reaktionen der Protestbewegung Indignados (Empörte) auf die Wahl des rechtskonservativen Mariano Rajoy verhalten aus. Viele von ihnen setzen keine Hoffnung mehr in parlamentarische Demokratie und gestalten stattdessen im Netz ein alternatives System gemeinschaftlicher Verwaltung. Continue reading “Spanien: Selbstverwaltete Gegendemokratie im Netz”